Archiv der Kategorie: Politisches

Herrschaft durch Willkür

In meinem ehemaligen Umfeld habe ich mir oft den rassistisch-fremdenfeindlich induzierten Vorwurf anhören müssen, dass X oder Y sehr oft kriminell seien und so weiter und so fort. Aber das ist, wenn überhaupt, die Wirkung und nicht die Ursache einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Klassismus, Politisches, Sexismus | Schreib einen Kommentar

Die Schulhofschläger haben gewonnen…

„Wenn wir nicht aufpassen werden die Schulhofschläger wieder gewinnen!“, hab ich so oder so ähnlich Marina Weißband am Rande der FlauschCon One am 8. 0der 9.09.2012 in Bielefeld gesagt. Und ich hätte nie gedacht, wie recht ich damit behalten sollte…

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Piratenpartei, Politisches, Rant | Schreib einen Kommentar

„Genderwahn und Frühsexualisierung“

Die zunehmende Tabuisierung der einvernehmlichen Sexualität bei zunehmender sexistischer Sexualisierung, in den verschiedenen Medien sehe ich sehr skeptisch, da sie als Mittel verwendet werden können um selbst sexuelle Übergriffe nicht mehr ansprechen zu können. Und ist somit als Teil der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Politisches, Sexismus | Schreib einen Kommentar

Die Welt ist bunt

In etwa einem Monat möchte ich auf einem großen Polytreffen einen Workshop zu Diskriminierungen, gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Awarenessarbeit halten. Und würde dazu gerne in die Runde fragen, welche Themen ihr gerne auf jeden Fall auf diesem Workshop angesprochen sehen wollt?

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Politisches | Schreib einen Kommentar

Ist das schon ein Pranger?

Im Zuge der Nachbereitung der re:publica[a] wird an verschiedenen Stellen wieder über die Schwierigkeiten diskutiert, übergriffiges Verhalten sichtbar zu machen. Aufgrund vergangener Erfahrungen muss davon ausgegangen werden, dass jeder Versuch in diese Richtung schon im Ansatz als Pranger und Zensur nieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Homophobie, Klassismus, Piratenpartei, Politisches, Rassismus, Sexismus | 1 Kommentar

Neue Fragen braucht der Mensch…

Letztens lass ich auf einen Blog-Post von Antje Schrupp[1], in dem sie die These vertritt, der aktuelle Backslash der sogenannten konservativen Werte, wäre daraus zu erklären, dass wir den Jungen und Mädchen die Antworten auf die Frage schuldig bleiben, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Klassismus, Philosophisches, Politisches, Rassismus, Sexismus, Wissenschaften | 2 Kommentare

Die Quote aus statistischer Sicht

In einer Gesellschaft ohne Diskriminierungen sollte im Mittel das Verhältnis der Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen in einer hinreichend großen Anzahl von Gremien dem zahlenmäßigem Verhältnis entsprechen. TL;DR

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Piratenpartei, Politisches, Sexismus | Schreib einen Kommentar

And the winner is… Nobody!

Wenn im vermeintlichen Kampf der Idiologien zu Fakes und so genannten „False-Flag-Operations“ gegriffen wird, kann es am Ende auf beiden Seiten nur noch Verlierer*innen geben.

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Piratenpartei, Politisches, Rassismus, Sexismus | Schreib einen Kommentar

Über Gewalt, False Friends, Allies und Feminists…

Wie sich auf Twitter strukturelle Gewalt Manifestiert, progressive Aktivist*innen diskreditiert werden und warum es so wichtig ist, sich von Falschen Freunden zu distanzieren. 

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Piratenpartei, Politisches, Sexismus | 1 Kommentar

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!

Direkte und indirekte Auswirkungen von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im Bildungssystem

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Philosophisches, Politisches | Schreib einen Kommentar